Die Eibe

Sie gehört zu den besonders schattenliebenden Waldbäumen zweiter Größenordnung. Sie benötigt sehr kalkreichen Boden. In weiten Gebieten ausgestorben, da ihr Holz früher zur Herstellung von Bögen und Armbrüsten benutzt und dazu auch exportiert wurde. Die Eibe ist für den Menschen extrem giftig. Ihr Nachwuchs wird jedoch vom Wild sehr geschätzt und daher stark verbissen. Es gibt männlich und weibliche Eiben (Zweihäusigkeit).