Bad Bayersoien aus der Luft

Bad Bayersoien war in früher Zeit die römische Station, "Ad Seun" bei den Seen ( 15 vor Chr.). Zahlreiche keltische Funde sprechen dafür, dass Ort und Name wahrscheinlich keltischen Ursprungs sein dürften. Später hieß der Ort Sewen, Sevn und Soyen. Und seit dem Jahr 1808 Bayersoyen und seit 1825 Bayersoien.

Bayersoien liegt am Naturschutzgebiet Ammerschlucht. Rund um den Ort findet man eine Vielzahl intakter Naturgebiete, den See und herrliche Moore, die z.T. durch Spazierwege erschlossen sind