Naturdenkmale im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Irrblock

Gemarkung Bayersoien

Lage:

1 km südöstlich von Bayersoien, 27 m östlich der alten B 23

Ausmaß:

3,5 m W-O, 1,5 m N-S, 1,3 m Höhe
KrAbl Schongau vom 26.03.1970, geändert KrAbl vom 01.07.1981

Winterlinde,

Gemarkung Bayersoien, Kirmesau

Lage:

unmittelbar beim Anwesen Kratz

Ausmaß:

Höhe: ca. 22 m
KrAbl Schongau vom 22.04.1970 geändert KrAbl vom 01.07.1981

Dorflinde,

Gemarkung Bad Kohlgrub, 

Lage:

an der Hauptstraße in Ortsmitte

Ausmaß:

Höhe: 25 m, Umfang: 4,60 m, Durchmesser: 1,45 m, Alter: gepflanzt 1735
KrAbl vom 30.08.1952, geändert KrAbI vom 01.07.1981

Sommerlinde,

Gemarkung Eschenlohe

Lage:

gegenüber dem Schulhaus in Eschenlohe, an der Murnauer Straße

Ausmaß:

Höhe: 25-30 m, Stammumfang: 5,10 m, Kronendurchmesser: ca. 15 m Alter: gepflanzt ca. 1572
VA vom 18.08.1981

Schanzanlagen,

Gemarkung Farchant

Lage:

nördlich Farchant, in 0 - W Richtung bis zur Loisachaue,

Ausmaß:

östlich Röhrlbach: Länge ca. 140 m westlich Röhrlbach: Länge. ca. 425 m
VO vom 20.11.1990, KrAbl vom 29.11.1990

Mittlere und östliche Doline,

Gemarkung Garmisch, auf dem Höhenrücken des ,,Esel" auf dem Höhenrücken des ,,Esel"

Lage:

ca. 350 m nordwestlich des Schießstandes, ca. 400 m nordöstlich vom sog. Herrgottsschroffen und wenige Meter nördlich des Fahrweges auf dem Höhenrücken ,,Esel"
Mitgeschützte Umgebung: 6 m vom oberen Rand der beiden Dolinen aus KrAbl vom 26.04. 1961, geändert KrAbl vom 01.07.1981

Linde,

Gemarkung Krün, bei der Kapelle von Klais

Lage:

Unmittelbar neben Kapelle von Klais am Weg Klais-Elmau
KrAbl vom 05.06.1963, geändert KrAbl vom 01.07.1981

Gletscherschliff,

Gemarkung Mittenwald

Lage:

ca. 200 m südlich vom Eingang zur Leutaschklamm
KrAbl vom 06.11.1963, geändert KrAbl vom 01.07.1981

Hochmoor,

Gemarkung Mittenwald, in den Buckelwiesen,

Lage:

in den Buckelwiesen zwischen Schmalenseehöhe und Tonihof
VO vom 12.08.1982, KrAbl vom 19.08.1982

Findling,

Gemarkung Mittenwald, in den Buckelwiesen

Ausmaß:

ca. 5 m3 Kristallingestein
KrAbl vom 22.11.1990

Felskegel mit Resten der ehem. Veste Schaumburg,

Gemarkung Ohlstadt

Lage:

Oberer Teil des vom Tal der Kaltwasserlaine, etwa 1 km südöstlich des Ortskerns von Ohlstadt aufsteigenden 904,5 m hohen Berges, beginnend am Fuß des nahezu senkrecht etwa 30 m hoch ansteigenden Gipfelfelsens Mitgeschützte Umgebung: Zugang zum Naturdenkmal vom öffentlichen Weg aus.
KrAbl vom 23.08.1961, geändert KrAbl vom 01.07.1981

Linde,

Gemarkung Ohlstadt

Lage:

nördlich Ohlstadt an dem nach Schwaiganger führenden Fußweg, etwa 300 m nördlich des Fieberkircherls in einer Viehweide

Ausmaß:

Höhe: 19 m, Umfang: 3,50 m, Alter: gepflanzt 1686, Durchmesser:1,05 m
KrAbl vom 05.05.1965, geändert KrAbl vom 01.07.1981

Kiesrücken,

Gemarkung Ohlstadt

Lage:

nördlich von Ohlstadt im Ostermoos

Ausmaß:

ca. 1 ha
VO vom 12.08.1982, KrAbl vom 19.08.1982

Toteiskessel,

Gemarkung Ohlstadt

Lage:

nördlich von Ohlstadt im Bereich des ,,Hatzenbühl".

Ausmaß:

ca. 2,475 ha
VO vom 12.08.1982, KrAbl vom 19.08.1982

Partnachklamm,

Gemarkung Partenkirchen

Lage:

von der Mündung des Ferchenbaches bis zur Mündung des Schlenzbaches in die Partnach
Mitgeschützte Umgebung:         30 m rechts und links der Partnach innerhalb der Staatsforstgrenze
KrAbl vom 31.10.1953, geändert KrAbl vom 01.07.1981

Eiche,

Gemarkung Schwaigen, Ortsteil Grafenaschau

Lage:

zwischen Gutshof Grafenaschau und Ziegelhäusl im Wiesenrande am Sträßchen nach Schwaigen

Ausmaß:

Höhe: 20 m, Umfang am Boden: 6,32 m, Durchmesser am Boden: 2 m
KrAbl vom 10.01.1953, geändert KrAbl vom 01.07.1981

Fichte,

Gemarkung Schwaigen, an der Straße von Schwaigen nach Aschau

Lage:

an der Straße von Schwaigen nach Aschau, 500 m westlich vom Südhang des Langen Kögels, etwa 20 m östlich der Straße

Ausmaß:

Höhe: 16 m, Umfang: 3,80m
KrAbl vom 17.11.1951, geändert KrAbl vom 01.07.1981

Flachmoor,

Gemarkung Uffing, beim Lindenbichl am Staffelsee

Lage:

südwestlich der Halbinsel Lindenbichl am Staffelsee gelegenes anmooriges Gelände

Ausmaß:

ca. 1 ha
VO vom 12.08.1982, KrAbl vom 19.08.1982

Trockenrasenflora,

Gemarkung Uffing

Lage:

südöstlich von Harberg an der Gemarkungsgrenze Uffing/Schongau

Ausmaß:

ca. 0,33 ha
VO vom 18.08.1981

Trockenrasenflora,

Gemarkung Uffing

Lage:

an der Ach, nordwestlich von Obernach

Ausmaß:

ca. 1,075 ha
VO vom 15.10.1981

Feuchtflächenflora,

 Gemarkung Uffing, am Westufer des Staffelsees

Ausmaß:

ca. 2,8 ha
VO vom 15.10.1981

Absenkungsbecken mit Dolinen (Dolinenfeld),

Gemarkung Wallgau, westlich Krün

Lage:

westlich von Krün
VO vom 12.08.1982, KrAbl vom 19.08.1982

Doline,

Gemarkung Wallgau, südwestlich von Wallgau

Ausmaß:

ca. 18 m, Tiefe: ca. 10 m
Mitgeschützte Umgebung:         2 m vom oberen Rand aus
KrAbl vom 15.02.1990