Olympische Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen 1936 - "Der Geist des neuen Deutschland"

 

 

Öffentlicher Abendvortrag anlässlich der 45. Jahrestagung

des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung –

„Sport als städtisches Ereignis“

 

 Garmisch-Partenkirchen - 10. November 2006 - in der Aula des Werdenfels-Gymnasiums

 

"Der Geist des neuen Deutschland" -  

Olympische Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen 1936

  1. "Wir sind gar nicht darauf gekommen, dass wir etwas aufarbeiten müssten.“

  2. „Von der Sommerfrische zum Wintersportfest“

  3. „Es geht um eine bayerische Sache.“

  4. „Wenn mir ein Jude ins Quartier kommt, fliegt das Fenster auf die Straße“

  5. „Der Geist des neuen Deutschland“

  6. „Ein erfreulicher Aktivposten in der Politik des Führers“

  7. „Schön ist der Tod, wenn der edle Krieger für das Vaterland stirbt.“

  8. „Das Museum dient als Bühne der Geschichte.“

Albrecht Haushofer - "Olympisches Fest"

 

 

Quellen

Lokalzeitungen: Werdenfelser Anzeiger, Garmisch-Partenkirchner Tagblatt

Gemeindearchiv Garmisch-Partenkirchen

Staatsarchiv München: LRA Garmisch-Partenkirchen

Amtsgericht München: Spruchkammerverfahren gegen Hans Hausböck

Bundesarchiv Potsdam: Bestand Olympiade Garmisch-Partenkirchen

Exposé für ein Olympisches Wintersportmuseum in Garmisch-Partenkirchen

 

Alois Schwarzmüller

 

 

© Alois Schwarzmüller 2006

 

Zurück zur Startseite