1936 - Anmerkungen zu den Olympischen Winterspielen in Garmisch-Partenkirchen

 

 

 

 

Literatur

 

Regine Bleißl, Olympische Spiele 1936. Proteste und Boykottbestrebungen - www.dhm.de

Monique Berlioux, Des Jeux et des Crimes 1936. Le piège blanc olympique (Biarritz 2007, 2 Bde.)

Matthias Brixius, Analyse von Konzeption und Durchführung der Olympischen Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen 1936 und 1940 auf der Grundlage des Olympiaarchivs im Bundesarchiv (Abteilung Potsdam) und besonderer Berücksichtigung der Amateurfrage und des Militärpatrouillen-Laufs. (Wissenschaftliche Hausarbeit zum Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien im Fachbereich Sport, Abteilung Sportgeschichte/Sportsoziologie, Mainz, 1992)

Stan Cohen, The Games of '36. A Pictoral History of the 1936 Olympics in Germany (Missoula 1996) - "The Winter Games" S. 157-200

Andrea von Hegel, Die Stunde der Propagandisten. Propaganda zu den Olympischen Spielen 1936 - www.dhm.de

Peter Heimerzheim, Karl Ritter von Halt. Leben zwischen Sport und Politik - Schriften der Deutschen Sporthochschule Köln, Band 44 (Sankt Augustin, 1999)

Winfried Joch, Kontinuität und Wandel, Elend und Würde. Karl Ritter von Halt (1891 bis 1964) - in: Andreas Luh / Edgar Beckers (Hrsg.), Umbruch und Kontinuität im Sport - Reflexionen im Umfeld der Sportgeschichte. Festschrift für Horst Ueberhorst (Bochum 1991) S. 442-453

Arnd Krüger, Die Olympischen Spiele 1936 und die Weltmeinung. Ihre außenpolitische Bedeutung unter besonderer Berücksichtigung der USA – Sportwissenschaftliche Arbeiten Band 7 (Berlin 1972)

David Clay Large, Nazi Games. The Olympics 1936 (New York 2007) - "Winter Games" S. 16-36

Josef Lohr, IV. Olympische Winterspiele 1936 in Garmisch-Partenkirchen. Bewerbung, Bau und Finanzierung der Sportanlagen (Facharbeit im Leistungskurs Geschichte am Werdenfels-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen, 2000)

Richard Mandell, Hitlers Olympiade Berlin 1936 (München 1980) - "Drei Vorspiele" S. 95-118

Gustav Marktanner, Deutsche Sportführer I. Dr. Karl Ritter von Halt (Stuttgart 1955)

Alexander Mertens, Das stumpfe Schwert. Über die Wirksamkeit Olympischer Spiele als politische Waffe (Hausarbeit zur Erlangung des Magistergrades am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Göttingen, Göttingen 1997)

Alex Natan, Brundages Schlacht für Berlin. 1936 wollten die Amerikaner die XI. Olympischen Spiele boykottieren (DIE ZEIT Nr. 12, 22.03.1968)

Anton Rippon, Hitlers`s Olympics. The Story of the 1936 Nazi Games (Barnsley 2006) - "The Winter Games" S. 69-85

Reinhard Rürup (Hrgb.), 1936. Die Olympischen Spiele und der Nationalsozialismus – Eine Dokumentation (Berlin 1996)

Winfried Schwank, Organisation, Planung und Durchführung der Olympischen Winterspiele 1936 und 1940 in Garmisch-Partenkirchen unter besonderer Berücksichtigung der innen- und außenpolitischen Selbstdarstellung des Nationalsozialismus (Diplomarbeit im Fachbereich Sport der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Mainz 1990)

Hans Joachim Teichler, Die Olympischen Spiele Berlin 1936 – eine Bilanz nach 60 Jahren (Aus: Politik und Zeitgeschehen 29/1996)

Frank Thiemann, Ein Sportfunktionär zwischen Kaiserreich und Bundesrepublik. Die Karriere von Karl Ritter von Halt (Hausarbeit zur Erlangung des Magistergrades der Philosophischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster, Münster 1997)

Albrecht Tyrell, Bausteine für den Triumph der Nation. Olympische Spiele als Instrument politischer Strategie (Publik Nr. 31, 30.07.1971)

Horst Ueberhorst, Spiele unterm Hakenkreuz. Die Olympischen Spiele von Garmisch-Partenkirchen und Berlin 1936 und ihre politischen Implikationen (Aus: Politik und Zeitgeschehen B 31/1986)

Reinhard Vogelsang, Der Freundeskreis Himmler (Göttingen 1971)

Guy Walters, The Berlin Games. How Hitler Stole the Olympic Dream (Manchester 2006) - "A Winter Warm-Up" S. 65-84

 

Bruno Malitz, Die Leibesübungen in der nationalsozialistischen Idee - Nationalsozialistische Bibliothek Heft 46 - Herausgeber Gottfried Feder (München 1934) 70 Seiten

Hermann Hess, Ritter von Halt. Der Sportler und Soldat (Berlin 1936)

Gerd Rühle, Das Dritte Reich. Dokumentarische Darstellung des Aufbaues der Nation. - Das vierte Jahr 1936 (Berlin 1937)

Hermann Harster - Peter von Le Fort, Kampf und Sieg in Schnee und Eis. Winterolympia 1936 (München 1936)

Die Olympischen Spiele 1936 in Berlin und Garmisch-Partenkirchen (Herausgegeben vom Cigaretten-Bilderdienst Altona Bahrenfeld, 1936)Band 1

Olympia Zeitung. Amtliches Organ des Organisationskomitees für die IV. Olympischen Winterspiele und des Propagandaauschusses für die Olympischen Spiele 1936 – (Herausgegeben vom Reichssportverlag, München Februar 1936) Nr. 2-12

 

Jubiläums-Festschrift - 50 Jahre Olympiaort Garmisch-Partenkirchen 1936-1986 (Pressestelle Markt Garmisch-Partenkirchen, 1986)

60 Jahre Olympiaort - Garmisch-Partenkirchen 1936-1996 (Herausgeber Dr. Gert Sudholt - Berg am Starnberger See, 1996)

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt – verschiedene Ausgaben 1950-2006

 

Institut für den Wissenschaftlichen Film, „Jugend der Welt". Film von den IV. Olympischen Winterspielen Garmisch-Partenkirchen 1936 (Publikationen und wissenschaftliche Filme - Film G 160 – Göttingen 1980)

Hilmar Hoffmann, Mythos Olympia. Autonomie und Unterwerfung von Sport und Kultur (Berlin 1993) – Hier das Kapitel „Filme über die Olympischen Winterspiele 1936"

 

 

Archivalien:

 

Bundesarchiv Potsdam:

Bestand Olympische Spiele 1936

 

Staatsarchiv München:

LRA 61613

LRA 61934

LRA 61935

LRA 61936

LRA 61939

LRA 61940

LRA 61941

LRA 61942

LRA 61964

LRA 61967

LRA 61968

 

Bayerisches Hauptstaatsarchiv

MK 41598

MA 107385

 

© Alois Schwarzmüller 2006

Zurück zur Startseite